Schmerzensgeld

Samstag, 10.01.2015

„Du kommst hier net rein!“ - Schmerzensgeld für diskriminierten Afrikaner

So „tolerant“ kann Deutschland sein: Zusammen mit weißen Kollegen aus dem Münchener Ausländerbeirat testete ein dunkelhäutiger Afrikaner 25 Clubs in München auf ihre Ausländerfreundlichkeit - Mit erschreckendem Ergebnis: Von den 25 Türstehern ließen 20(!) den Mann aus Burkina Faso nicht in ihren Club rein. Seine weißen Begleiter dagegen bekamen problemlos überall Einlass…

Montag, 12.01.2015

Mobbing – Wer Schmerzensgeld will, sollte nicht zu lange warten

Wer massiv gemobbt worden ist und psychische Schäden davon trug hat im Zweifel einen Anspruch auf Schmerzensgeld. Dieses sollte man aber möglichst schnell einklagen. Denn es kann durchaus vorkommen, dass man seinen Anspruch sogar schon vor der regulären Verjährungsfrist nicht mehr geltend machen kann.