Fahrlässige Tötung

Dienstag, 30.12.2014

Raser tötet 18-jährige Inline-Skaterin

Mit 1,49 Promille, mindestens 129 statt erlaubter 50 km/h und einem 286 PS starken, nicht zugelassenen BMW raste ein 27-Jähriger im Juni in eine junge Inline-Skaterin. Das Mädchen verstarb noch an der Unfallstelle. „Sorry, tut mir leid, das wollte ich nicht“, sagte der BMW-Fahrer später bei Gericht emotionslos zur Schwester des verstorbenen Mädchens. „Reine Prozesstaktik“, meinte dagegen der Staatsanwalt.

Freitag, 02.01.2015

Todes-Loveparade 2010: Die erste Gerichtsverhandlung in einer Messehalle

Was die Zahl der erwarteten Zuschauer betrifft, wird dies wohl der größte deutsche Prozess aller Zeiten: Der Fall „Loveparade 2010“, in dem es um 21 Tote und 600 Verletzte geht. Ein normaler Gerichtssaal würde dafür nicht ausreichen: Die 5. Große Strafkammer des Landgerichts Duisburg will daher eine Messehalle in Düsseldorf anmieten.