Erbschaft

Freitag, 10.10.2014

Einen Tag nach Klageeinreichung verstorben - Erbe darf Prozess nicht fortführen

Einen Tag vor seinem Tod reichte ein österreichischer Musiker seine Schadensersatzklage in Höhe von 30.000 € gegen ein Presseunternehmen ein. Der Entertainer sah sich in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt, da im Zeitraum zwischen 2009 und 2010 medienwirksam publiziert wurde, wie er um seine verstorbene Tochter trauerte.