Lenßens Tipp: Muss ich die Haustür abschließen?

Montag, 29.06.2015 Ingo Lenßen

„Ich wohne in meiner eigenen Eigentumswohnung in einem Mehrparteienhaus. Nun wurde in der Wohnungseigentümergemeinschaft die Hausordnung geändert: Die Haustüre unten im Eingang muss ab sofort aus Angst vor Einbrechern nachts immer abgeschlossen werden. Ich war absolut dagegen. Schließlich kann das im Brandfall sehr gefährlich werden. Wer nimmt denn in der Panik seinen Schlüssel mit? Und auf einem anderen Weg kommt man kaum aus dem Haus! Kann ich mich gegen den Beschluss wehren?“

Sie können sich wehren, indem Sie gegen den Beschluss klagen! Und das macht auch Sinn, denn aufgrund der von Ihnen geschilderten Gefahr ist ein solcher Beschluss nicht zulässig. Dazu kommt, dass insbesondere die modernen Türen heutzutage so sicher sind, dass sie - auch ohne abgeschlossen zu werden - Einbrecher vom Eindringen abhalten. Die Abwägung zwischen der Gefahr, im Brandfall vor verschlossener Tür zu stehen und einem Einbruch wird zu Ihren Gunsten ausgehen. Die Tür wird offen bleiben müssen!

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

LG Frankfurt 12.5.2015, 2-13 S 127/12

§ 21 III WEG

Haustüre

Weitere Artikel

Kommentare