Lenßens Tipp: Muss man seinen Personalausweis immer mit sich führen?

Donnerstag, 22.10.2015 Ingo Lenßen

„Gestern hatte ich mich mal wieder mit meiner Mutter gestritten, weil ich meinen Personalausweis zuhause vergessen hatte. Sie meint, man wäre dazu verpflichtet, diesen immer und überall mitzuführen. Stimmt das?“

Nein, stimmt nicht! In Deutschland muss zwar jeder Staatsangehöriger ab dem 16. Lebensjahr einen gültigen Personalausweis oder Reisepass besitzen, das heißt aber nicht, dass dieser immer mitgeführt werden muss. Rechtlich liegt Deine Mutter also falsch. Trotzdem hat sie nicht ganz unrecht, wenn sie meint, Du solltest den Ausweis immer bei Dir haben: Denn wenn Dir unterwegs etwas passieren sollte, oder wenn Du in eine Polizeikontrolle geraten solltest, kann es im dümmsten Fall sein, dass Du die Herren Beamten aufs Revier zur Personenfeststellung begleiten musst. Das muss nicht sein. Ich empfehle Dir deshalb genauso wie Deine Mutter, den Ausweis immer dabei zu haben - aber verpflichtet bist Du dazu nicht! 

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

Verwaltungshof BW, Urt. v. 14.12 2010 Az. 1 S 338/10

Polizeikontrolle

Weitere Artikel

Kommentare