Schokoriegel-Dieb soll für 20 Jahre ins Gefängnis

Donnerstag, 28.04.2016 PK

Der Gesamtschaden beträgt gerade einmal 500 Dollar (rund 440 Euro) – soviel hatte sich ein Ladendieb in den vergangenen 15 Jahren zusammengeklaut - und zwar an Schokoriegeln! Jetzt drohen ihm 20 Jahre Knast, denn das amerikanische Recht hat nichts übrig für Wiederholungstäter…

Der 34-jährige Angeklagte wurde in der Vergangenheit bereits fünfmal wegen Diebstahls verurteilt. Immer wegen des gleichen Delikts: Er klaute Schokoriegel und vernaschte diese sofort. Jacobia Grimes heißt der Mann, der nun ein US-Statut zu spüren bekommt, nach dem ihm als Mehrfachtäter eine Gefängnisstrafe von bis zu 20 Jahren droht!

Ein hoffnungsloser Fall

Doch da wird selbst amerikanischen Hardlinern mulmig. Denn der letzte Diebstahl, bei dem Grimes sich hat erwischen lassen, umfasste Schokoriegel im Wert von etwa 30 Dollar (26 Euro) – bei einem Einzelpreis von 80 Cent reden wir hier also über 32 Snickers oder Mars. Seit 2001 hat Grimes übrigens bereits annähernd neun Jahre, hauptsächlich wegen Süssigkeitenklaus im Gefängnis verbracht, verteilt auf vier Inhaftierungen. Aus Sicht der Staatsanwaltschaft ist er damit ein hoffnungsloser Fall. 

Bewährung ist ausgeschlossen

Seine „Unbelehrbarkeit“ macht aus dem Eierdieb jetzt einen Schwerverbrecher: Die Strafgesetze der einzelnen US-Bundesstaaten, die der Staatsanwalt jetzt bemüht, nennen sich übrigens „Three-Strikes-Laws“ – ein Begriff aus dem Baseball-Sport, nach der ein Schlagmann nach dem dritten Fehlschlag vom Feld muss. Juristisch bedeuten die Gesetze: Nach drei Verurteilungen - wegen was auch immer - werden Wiederholungstäter aus dem Verkehr gezogen. Bewährung oder vorzeitige Entlassung sind dann ausgeschlossen!

Dem kleinen Gauner kann keiner helfen

Das mag bei Schwerverbrechern durchaus Sinn ergeben, um die Öffentlichkeit vor ihnen zu schützen - und genau das war früher auch einmal der Sinn dieser „Three-Strikes-Laws“. Als nämlich in den Sechzigerjahren die Mord- und Totschlagrate in den Innenstädten enorm anstieg, gab es kein besseres Instrument gegen Wiederholungstäter als ein drastisches Strafmaß. Doch für kleine Gauner wie Jacobia Grimes ist es völlig überzogen – so sehen es jedenfalls kritische US-Juristen. Eine Reform des Strafrechts, von Präsident Barack Obama seit zwei Jahren angestrebt, dürfte für den Schokoriegel-Dieb allerdings zu spät kommen – denn bis dahin ist er längst verurteilt.

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

Diebstahl § 242 StGB

Gefängniswärter in den USA

Weitere Artikel

Kommentare