Alfons Schuhbeck: Irrer Streit um ein Sex-Gewürz

Sonntag, 18.01.2015 PK

Der preisgekrönte Star-Koch Alfons Schuhbeck kreierte eine Gewürzmischung und schrieb „Sexgewürz“ drauf. Doch weil diese Bezeichnung auf eine aphrodisierende Wirkung hindeutet, klagte nun der „Verband Sozialer Wettbewerb“ dagegen…

Ob Schubecks Sex-Pulver scharf macht, hängt wohl von der Dosis ab. Allerdings nur das Essen, auf keinen Fall die Hormone. Denn laut Inhaltsangabe besteht das Sex-Gewürz aus Kurkuma, Paprika, Zimt, Knoblauch, Kardamom, Chili, Ingwer, Koriander, Rosenblüten und Vanille. Und Schubeck bewirbt das folgendermaßen:  „Lassen Sie sich verführen von dem sinnlich-warmen, mild orientalischen Aroma dieser Mischung.“

Drauf vertraut und schwer enttäuscht

Tatsächlich hat ein Verbraucher offenbar an die vermeintliche Wirkung geglaubt. Nachdem er damit einen Eintopf zubereitet und den seiner Frau vorgesetzt hatte, wartete er auf das Einsetzen einer gesteigerten Libido. Nichts passierte! Woraufhin er seinem Ärger über die vergebliche Liebesmüh im Internet Luft machte. 

Verkauf von Liebesperlen bald nur noch an Erwachsene?

So landete der Fall der ominösen Kräutermischung vorm Landgericht München. Schuhbecks Anwalt jedoch argumentierte, der Name sei lediglich eine frivole Anspielung ohne jegliches Wirksamkeitsversprechen. Als Vergleich verwies er auf die Bezeichnung „Liebesperlen“ für kleine bunte Zuckerkügelchen – die bringen ja schließlich auch nichts in Sachen Sex. Und schon wegen der in Schubecks Pulver enthaltenen Chilis hätte man in jedem Fall „macht scharf“ schreiben dürfen.

Scharfe Richterin

Angeblich soll die vorsitzende Richterin sogar über einen Selbstversuch nachgedacht haben, um eine etwaige stimulierende Wirkung zu prüfen…Wie auch immer, die Klage wurde abgeschmettert, und der Verband Sozialer Wettbewerb muss nun die Prozesskosten tragen. Die Richterin konnte in der Produktbezeichnung auch bloß einen „frivolen Gag“ erkennen. Eine Irreführung der Verbraucher schloss sie aus. 

Was sagt der „Künstler“?

Alfons Schubeck zeigte sich zum Thema Scharfmacher erleichtert: „Wenn einer nur auf das Gewürz vertraut, kann er lange warten.“ Man muss also nicht bei „drei“ auf den Bäumen sein…

Gewürze

Weitere Artikel

Kommentare