„Das Versehen"

Samstag, 13.12.2014 Ingo Lenßen

Türchen dreizehn: Das Versehen

Im zugrunde liegenden Fall löschte ein Mann die Kerzen in einem Weihnachtsgesteck vor Verlassen eines Zimmers aus. Leider hatte er eine übersehen, weil es eine sehr dicke Kerze war, deren Flamme in einer tiefen Wachs-Höhle kaum sichtbar brannte. Jedenfalls tat dann diese Kerze das, was einsame Kerzen so zu tun pflegen: Sie setzte das Zimmer in Brand.

Die Versicherung wollte den Schaden wegen grober Fahrlässigkeit nicht ersetzen. Die Richter aber waren der Meinung, dass so etwas schon mal vorkommen kann und dass dem Mann Schadenersatz zusteht.

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

Oberlandesgerichts Hamm (20 U 320/83)

Versicherungsschutz trotz vergessener Kerze

Weitere Artikel

Kommentare