Schmerzensgeldansprüche in Deutschland - Blind durch Explosion einer Limo-Flasche: 255.645 Euro

Donnerstag, 12.11.2015 DOD

Die Top Five der Schmerzensgeldansprüche in Deutschland, Platz 3:

Ein dreijähriger Junge wollte sich eine Limonadenflasche aus dem Kasten holen. Dabei explodierte die Flasche und verletzte das Kind im Gesicht so schwer, dass darauf ein Auge entfernt werden musste. Auf dem anderen sah er immer schlechter, bis er im Alter von 7 Jahren schließlich total erblindete. Der Getränkehersteller musste deshalb 500.000 DM (umgerechnet 255.645 Euro) Schmerzensgeld zahlen, plus eine lebenslange Rente von monatlich 255 Euro.

Blindenstock

Weitere Artikel

Kommentare