Verkehrssicherungspflicht

Verkehrssicherungspflicht

Verkehrssicherungspflicht ist die Pflicht, Dritte vor einer Gefahrenquelle, für die man verantwortlich ist, zu schützen (z.B. Streupflicht des Hauseigentümers). Zu diesem Zwecke muss man bestimmte Sicherheitsvorkehrungen zu treffen.

Eine Verletzung von Verkehrssicherungspflichten führt in der Regel zu Schadensersatzansprüchen.