Vergleich

Vergleich

Ein Vergleich ist ein Vertrag, indem sich zwei „Streithähne“ einigen. Ein Vergleich kann sowohl außergerichtlich als auch vor Gericht geschlossen werden.

Ein gerichtlicher Vergleich kann in jedem weiteren Stadium des Verfahrens geschlossen werden. Der Vergleich ermöglicht im Gegensatz zum Urteil einen viel weiteren Gestaltungsraum.

Haben die Parteien sich einmal geeinigt und einen Vergleich abgeschlossen, ist dagegen kein Rechtsmittel, also z.B. keine Berufung mehr möglich.