Urheberrecht

Urheberrecht

Das im Gesetz über Urheberrechte und verwandte Schutzrechte geregelte Urheberrecht ordnet dem Urheber positive Nutzungsrechte, Vergütungsansprüche und Dritte von der Nutzung ausschließende Verbotsrechte zu.

Das Urheberrecht ist das Recht des Werkschöpfers (Urhebers) an seinem individuellen geistigen Werk oder an einem Geschmacksmuster. Es handelt sich um ein absolutes, gegenüber jedermann wirkendes Recht. Geschützte Werke sind gemäß Urheberrechtsgesetz solche der Literatur, Wissenschaft und Kunst. Das Urheberrecht umfasst seinem Inhalt nach die Urheberpersönlichkeitsrechte, die Verwertungsrechte und die sonstigen Rechte.