Todesstrafe

Todesstrafe

Die Todesstrafe ist die Tötung eines Menschen als gesetzlich vorgesehene Strafe für eine Straftat.

In Deutschland ist die Todesstrafe abgeschafft. Zwar steht sie noch in der hessischen Landesverfassung, darf aber aufgrund des Bundesrechtes nicht mehr vollstreckt werden.

Meist ist diese Straftat ein Mord, es gibt aber auch Länder, die die Todesstrafe für andere Delikte in ihren Gesetzen vorsehen, so z.B. Indien für Vergewaltigungen.

Die Todesstrafe ist heute im Strafrecht international ethisch, rechtlich und praktisch umstritten; sie gilt vielfach als unvereinbar mit den Menschenrechten. Viele Nichtregierungsorganisationen setzen sich für ihre weltweite Abschaffung ein. So fordert auch die Generalversammlung der vereinten Nationen seit 2007 ein weltweites Moratorium für Hinrichtungen.