Strafzettel

Strafzettel

Ordnungswidrigkeiten nach dem Ordnungswidrigkeitengesetzes (OWiG) des ruhenden Verkehrs werden bei abwesendem Halter bzw. Fahrer durch einen Hinweiszettel, dem sogenannten Strafzettel, kenntlich gemacht. Dieser Hinweiszettel wird am Fahrzeug angebracht – die schriftliche Verwarnung folgt in der Regel auf dem Postweg. Umgangssprachlich werden diese Hinweiszettel auch Strafzettel, Protokoll oder Knöllchen genannt.

Die schriftliche Verwarnung ist hierbei fast immer mit einer Zahlungsaufforderung (im ruhenden Verkehr zumeist zwischen 5 und 35 EUR) verbunden.