Sachschaden

Sachschaden

Als Sachschaden wird ein schadenstiftendes Ereignis bezeichnet, das die Beschädigung oder Zerstörung von Sachen wie Gebäuden, Straßen, Kraftfahrzeugen, Gegenständen und sonstigen Dingen unbelebter Natur zur Folge hat.

Sachen im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuchs sind alle körperliche Gegenstände, unabhängig von ihrem wirtschaftlichen Wert oder ihrem Aggregatzustand. Tiere sind selbst zwar keine Sachen, doch sind die geltenden Vorschriften für Sachen entsprechend auf sie anzuwenden.

Die vorsätzliche und rechtswidrige Beschädigung einer fremden Sache bezeichnet man als Sachbeschädigung. Diese wird nach dem Strafgesetzbuch (StGB) mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren bestraft.

Neueste Videos zum Thema Sachschaden