Rundfunkgebühren

Rundfunkgebühren

Über Rundfunkgebühren finanzieren sich öffentlich-rechtliche Rundfunkgesellschaften. Also ARD, ZDF und das Deutschlandradio.

Nicht also alle privaten Fernseh- und Radiosender, wie ProSieben, Sat1, RTL ,VOX etc. Diese Anstalten finanzieren sich allein aus Werbeeinnahmen.

Die Gebühren tragen zur Finanzierung des durch den Rundfunkstaatsvertrag geregelten Auftrags zur Grundversorgung durch die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten bei.

Seit dem 1. Januar 2013 werden Rundfunkgebühren in Form einer Haushaltsabgabe, unabhängig von der tatsächlichen Inanspruchnahme einer Leistung gezahlt. Die Gebührenpflicht ergibt sich aus dem Rundfunkgebührenstaatsvertrag. Die Höhe der Gebühren und deren Verteilung sind im Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag geregelt.

Neueste Videos zum Thema Rundfunkgebühren