Reiserücktrittsversicherung

Reiserücktrittsversicherung

Eine Reiserücktrittskostenversicherung schützt den Versicherten vor Kosten, die entstehen, wenn die bereits gebuchte Reise nicht angetreten werden kann. 

Dabei werden unter gewissen Voraussetzungen wie etwa Unfall, Tod oder Krankheit des Versicherten oder eines nahen Angehörigen die Stornogebühren zur Gänze oder teilweise übernommen. Einige Anbieter haben einen Selbstbehalt in ihren Verträgen vereinbart. Dieser kann bis zu 25 % vom Reisepreis betragen.

Die Reiserücktrittskostenversicherung wird meistens direkt bei Buchung einer Reise vom Reiseveranstalter mit angeboten, kann aber auch unabhängig von der Reise direkt bei einer Versicherung abgeschlossen werden.

Neueste Videos zum Thema Reiserücktrittsversicherung