Nachmieter

Nachmieter

Möchte ein Mieter sein aktuelles Mietverhältnis beenden stellt sich die Frage der Übernahme des Mietvertrags durch einen Nachmieter.

Der Eintritt eines Nachmieters bedeutet rechtlich, dass der Mietvertrag mit dem bisherigen Mieter aufgelöst wird und ein neuer Mietvertrag mit einer anderen Person (dem Nachmieter) abgeschlossen wird. Der Nachmieter kann auch in den mit dem alten Mieter bestehenden Vertrag eintreten, jedoch nur mit Zustimmung des Vermieters. Sofern der Mietvertrag keine sogenannte Ersatzmieterklausel enthält, kann der Mieter grundsätzlich nicht verlangen, dass der Vermieter seine Zustimmung zum Eintritt eines Nachmieters in den bestehenden Mietvertrag erteilt.

Der weit verbreitete Glaube, der Vermieter sei bei Stellung von drei Nachmietern verpflichtet, einen Nachmieter zu akzeptieren, ist ein Irrglaube.

Neueste Videos zum Thema Nachmieter