Miteigentum

Miteigentum

Mit Miteigentum bezeichnet man einen Anteil an etwas, nämlich an einem Eigentum.

In einer Miteigentumsgemeinschaft, der Bruchteilsgemeinschaft steht das Eigentum an einer Sache zwei oder mehreren Personen nur zu einem gedanklichen Bruchteil zu, der sich aber auf die ganze Sache erstreckt und nicht real auf einen Teil der Sache beschränkt ist. Daher spricht man auch vom ideellen Bruchteil.

Jeder Miteigentümer kann Aufhebung der Gemeinschaft, bei beweglichen Sachen durch Verkauf, bei Grundstücken durch Zwangsversteigerung verlangen. Eigentumsklagen stehen jedem Miteigentümer  gegenüber Dritten zu; doch kann Herausgabe nur an alle Miteigentümer gefordert werden.

Zudem kann jeder Miteigentümer selbständig über seinen Miteigentumsanteil verfügen.

Neueste Videos zum Thema Miteigentum