Mietvertrag

Mietvertrag

Der Mietvertrag ist eine gegenseitige Vereinbarung zur zeitweisen Gebrauchsüberlassung gegen Entgelt, durch den sich eine Partei (der Vermieter) dazu verpflichtet, der anderen Partei (dem Mieter) den Gebrauch der gemieteten Sache zu gewähren, während die Gegenleistung des Mieters in der Zahlung der vereinbarten Miete besteht.

Übrigens: Die Miete zahlt der Mieter für das Abnutzen der Wohnung!

Neueste Videos zum Thema Mietvertrag