Lohnsteuer

Lohnsteuer

Wer als Angestellter arbeitet, muss seinen Arbeitslohn versteuern. Diese Steuerform heißt deshalb auch „Lohnsteuer“. 

Grundsätzlich ist jeder Angestellte zwar selbst dafür verantwortlich, dass die Lohnsteuer beim Finanzamt ankommt. Nichtsdestotrotz sind aber auch die Arbeitgeber dazu verpflichtet, bei jeder Lohnabrechnung die Lohnsteuer zu berechnen und direkt an das Finanzamt abzuführen. Dies erspart dem Angestellten letztendlich nicht nur die Rechnerei, sondern auch die separate Überweisung. Sollten sich dabei Fehler eingeschlichen haben, können diese über die jährliche Steuererklärung in Form einer Nach- oder Rückzahlung nachträglich noch korrigiert werden.