Kulanz

Kulanz

Wenn Sie sich heute einen neuen Fernseher kaufen, währt die Freude oft nur kurz. Gut, wenn das Schmuckstück innerhalb der ersten zwei Jahre kaputt geht. In diesem Zeitraum kann nämlich sich jeder Kunde an den Händler wenden und auf die gesetzliche Gewährleistung berufen. Ist das Gerät mangelhaft, wird es repariert oder ausgetauscht. Dramatisch wird es dann, wenn das Gerät nach dem Ablauf der Garantie und der Gewährleistung den Geist aufgibt - denn dann bleibt der Kunde auf dem Schaden sitzen.

Super, wenn der Verkäufer so „nett“ ist und seinem Kunden das Gerät trotzdem umtauscht, kostenlos repariert oder zurücknimmt. Egal, ob der Kauf im Geschäft, Versandhandel oder online erfolgte, der Kunde hat großes Glück, wenn der Verkäufer dann noch hilft. Verpflichtet ist der dazu nämlich nicht!

Trotzdem: Bei kulanten Händlern kauft man gerne wieder. Auch im Online-Geschäft gibt es viele kundenfreundliche Firmen. Oft muss der Käufer noch nicht einmal die Versandkosten für eine Warenrückgabe bezahlen.