Kündigungsschreiben

Kündigungsschreiben

Die mittels Kündigungsschreiben auszusprechende Kündigung stellt eine einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung dar. Mit Zugang und Ablauf einer eventuell bestehenden Kündigungsfrist wird das Arbeitsverhältnis beendet. 

Für die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses ist die Schriftform gesetzlich vorgeschrieben.

Der im Rahmen einer arbeitgeberseitigen Kündigung zu kündigende Arbeitnehmer soll im Kündigungsschreiben darauf hingewiesen werden, dass er sich unverzüglich bei der Agentur für Arbeit als arbeitssuchend zu melden hat, sowie eigene Aktivitäten bei der Suche nach einer Arbeitsstelle erforderlich sind.

Eine Begründung der Kündigung ist in aller Regel entbehrlich. Anderes gilt für die Kündigung von Schwangeren oder eines Auszubildenden nach Ablauf der Probezeit.