Kindergeldzuschlag

Kindergeldzuschlag

In einem Punkt haben es deutsche Eltern gut: Für jedes Kind bekommen sie monatlich Kindergeld vom Staat. 

Kinder sind teuer! Wem das Kindergeld nicht ausreicht und wer bedürftig ist, der kann bei der Familienkasse einen Antrag auf Kinderzuschlag stellen. Dann erhalten die Eltern zusätzliche ca. 190 Euro im Monat für jedes Kind.

Dieses Geld wird ausbezahlt, solange das Kind noch bei seinen Eltern wohnt und nicht über 25 Jahre alt ist. Zum Kinderzuschlag kann es außerdem noch weitere Hilfen geben, z.B. für Schulausflüge, Nachhilfe und vieles mehr.

Aber Achtung: Den Kinderzuschlag gibt es nur, wenn die Eltern ein Maximaleinkommen  von max. 600 Euro (bei Alleinerziehenden) oder max. 900 Euro (bei Elternpaaren) erzielen. Und: Wer Hartz-IV, Sozialgeld oder Sozialhilfe in Anspruch nimmt, bekommt keinen Kinderzuschlag.