Gewerbeschein

Gewerbeschein

Wer ein Gewerbe anmelden will, braucht einen Gewerbeschein. Dieser wird beim Gewerbeamt, dem Bürgerbüro, Rathaus oder Ordnungsamt beantragt – und zwar nicht am Wohnsitz, sondern dort, wo der Geschäftssitz ist.

Folgende Fragen müssen im Formular unter anderem beantwortet werden:

 

- Handelt es sich um ein Einzelunternehmen (1 Person) oder um eine Gesellschaft (z.B. GmbH)?

 

- Um welches Gewerbe handelt es sich?

 

- Ab wann wir eröffnet?

 

- Wie viele Angestellte werden es sein?

 

- Benötigen Sie eine besondere Genehmigung, weil Sie z.B. als Handwerker oder Makler arbeiten wollen?

 

- Ist es ein Firmenhauptsitz oder nur eine Niederlassung?

 

Alle diese Angaben benötigen das Finanzamt und die IHK (Industrie- und Handelskammer). Die Kosten für den Gewerbeschein sind örtlich unterschiedlich. Allerdings handelt es sich meist nur um einen niedrigen zweistelligen Betrag. Das nötige Formular können Sie auch bereits im Vorfeld zu Hause ausdrucken und ausfüllen.