Bundesknappschaft (KBS)

Bundesknappschaft (KBS)

Die „Bundesknappschaft“ heißt seit Oktober 2005 eigentlich KBS, also „Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See“. 

Sie ist die Trägerin der Minijobzentrale. Ihr Hauptaufgabengebiet ist es, die Beiträge der in Deutschland gemeldeten 450-Euro-Jobber einzuziehen. Alle Unternehmen, die geringfügig-beschäftigte Arbeitnehmer eingestellt haben, führen die Sozialversicherungsbeiträge direkt an die KBS ab. Wer z.B. als Minijobber, Student oder Praktikant Fragen zu seinen Verdienstmöglichkeiten hat, kann sich direkt bei der Minijobzentrale oder bei der Knappschaft darüber informieren.