Bundesgerichtshof

Bundesgerichtshof

Der Bundesgerichtshof (BGH) ist der oberste Gerichtshof für Zivil- und Strafsachen mit Sitz in Karlsruhe. Der BGH entscheidet durch die mit jeweils fünf Mitgliedern (Vorsitzenden Richtern und Richtern) besetzten Zivil- und Strafsenate.

Vor dem BGH findet die Revision gegen Urteile der Oberlandesgerichte und im Wege der Sprungrevision das Verfahren gegen Urteile der Landgerichte statt. Hierbei müssen die Parteien durch bei dem BGH zugelassene Rechtsanwälte vertreten sein. In Strafsachen ist der BGH das Rechtsmittelgericht, das über die Revision gegen erstinstanzliche Urteile des Oberlandesgerichts und des Landgerichts (Große Strafkammer und Schwurgericht) befindet.

Die Staatsanwaltschaft wird durch den Generalbundesanwalt und Bundesanwälte vertreten.