Bundesbeamtengesetz

Bundesbeamtengesetz

Die Polizei, Feuerwehr, Bahn, Post und viele Behörden unterstehen dem Staat. Diese Berufsgruppen haben daher sehr spezielle Rechte und Pflichten. Und diese sind im Bundesbeamtengesetz komplett erfasst.

Das Beamtengesetz ist sehr umfangreich. Darin ist z.B. geregelt, wann Beamte „auf Lebenszeit“ ernannt werden, in welchen Fällen sie einen Diensteid ablegen müssen oder wie bei eventuellen Strafverfahren gehandelt wird. Darüber hinaus sind dort auch alle Regelungen von der Stellenausschreibung, der beruflichen Laufbahn, dem Ruhestand und eventuellen Beendigungsgründen erfasst. Ein zusätzlicher wichtiger Punkt ist zudem, dass Beamte ein Streikverbot haben.