Betreuung

Betreuung

Im Rahmen der Betreuung erhält ein Betreuer die Vertretungsmacht für einen Volljährigen.

Sie dient dazu, Rechtshandlungen im Namen des Betreuten zu ermöglichen, die dieser z.B. nach einem Unfall, einem (Hirn-)Infarkt, bei Alterserkrankung (Demenz), psychischer Erkrankung etc. selbst nicht mehr vornehmen kann. Die Betreuung wird gerichtlich angeordnet und kontrolliert, zudem wird sie zeitlich und sachlich für entsprechende Aufgabenkreise beschränkt.

Neueste Videos zum Thema Betreuung