Aufhebungsvertrag

Aufhebungsvertrag

Durch einen Aufhebungsvertrag findet eine einvernehmliche Beendigung des Arbeitsverhältnisses zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber statt. 

Der Aufhebungsvertrag unterliegt inhaltlich nicht den Beschränkungen des allgemeinen und besonderen Kündigungsschutzes.

Den Inhalt des zwingend in Schriftform abzufassenden Aufhebungsvertrags können die Parteien aufgrund der Vertragsfreiheit weitgehend selbst gestalten. Bei Nichteinhaltung der Formvorschrift ist der Aufhebungsvertrag von Anfang an unwirksam. Tarifvertraglich können zudem noch weitergehende Formerfordernisse vereinbart werden.

Eine gesetzliches Widerrufsrecht oder Rücktrittsrecht gibt es für Aufhebungsverträge nicht. Den Parteien steht es jedoch frei, vertraglich ein Widerrufsrecht zu vereinbaren.

Neueste Videos zum Thema Aufhebungsvertrag