Abtretung

Abtretung

Die Abtretung ist die Übertragung einer Forderung von einem Eigentümer auf einen neuen.

Bestanden für die Forderung Sicherheiten, so gehen diese mit der Forderung auf den neuen Eigentümer über.
Hat der Schuldner der Forderung etwas entgegenzusetzen, oder einzuwenden, so kann er dies auch gegen den neuen Eigentümer.
Leistet der Schuldner in Unkenntnis der Forderungsabtretung an den alten Gläubiger ( Eigentümer ), so ist dies zudem gegenüber dem neuen Gläubiger wirksam.

Forderungen sind nur dann nicht abtretbar, wenn die Forderungsabtretung z.B. durch Vereinbarung mit dem Schuldner ausgeschlossen oder gesetzlich verboten ist.