Lenßens Tipp: Zweite Babybettwäsche gratis vom Jobcenter?

Freitag, 21.08.2015 Ingo Lenßen

„Ich bin leider auf jede Hilfe des Jobcenters angewiesen, mein Baby hat jedoch nur eine einzige Babybettwäsche „als Erstausstattung“ finanziert bekommen. Damit komme ich aber beim besten Willen nicht aus. Habe ich wenigstens Anspruch auf eine zweite Garnitur Bettwäsche? Das Jobcenter meint nein, ich könne ja ein Handtuch über die verschmutzte Stelle legen.“

Das stimmt nicht! Sie haben sehr wohl einen Anspruch auf eine zweite Bettwäsche. Denn die Gerichte sind der Überzeugung, dass die Erstausstattung bei der Geburt grundsätzlich eine komplette Babyausstattung umfasst. Und zu dieser Erstausstattung gehört auch eine zweite Babybettwäsche, damit Sie einen Ersatz zum Wechseln haben. Darauf haben Sie aus hygienischen Gründen ein Recht! Außerdem muss Ihnen z.B. auch ein Auto-Babysitz finanziert werden, selbst wenn Sie kein Auto haben, sondern zum Beispiel die Großeltern regelmäßig Ihr Baby mit dem Auto mitnehmen. Wichtig ist allerdings, dass das Jobcenter nur Produkte erstatten muss, wenn diese auch im unteren Preissegment liegen. Hier sollten Sie gegebenenfalls Rücksprache mit Ihrem Sachbearbeiter halten. Dadurch können Sie nachträgliche Streitereien über den Preis schon im Voraus vermeiden…

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

Sozialgericht Heilbronn Urt. v. 28.07.2015 Az. S 11 AS 44/15

Babyschuhe

Weitere Artikel

article
4824
Lenßens Tipp: Zweite Babybettwäsche vom Jobcenter
„Ich bin leider auf jede Hilfe des Jobcenters angewiesen, mein Baby hat jedoch nur eine einzige Babybettwäsche „als Erstausstattung“ finanziert bekommen...
/news/ratgeber/lenssens-tipp-zweite-babybettwaesche-vom-jobcenter
21.08.2015 07:36
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/babyschuhe-getty_images2/98044-1-ger-DE/babyschuhe-getty_images_contentgrid.jpg
Ratgeber

Kommentare