Lenßens Tipp: Darf ich meine Kinder selber zu Hause unterrichten?

Dienstag, 30.08.2016 Ingo Lenßen

„Wir haben kein Vertrauen in das staatliche Schulsystem, deshalb haben wir uns entschlossen, unsere Kinder nicht in die Schule zu schicken sondern lieber selber zu Hause zu unterrichten. Mein Mann und ich sind beide ausgebildete Pädagogen und haben selber jahrelang an Schulen unterrichtet. Dürfen wir das? Schließlich steht ja auch im Grundgesetz, dass Eltern ein Recht darauf haben, die eigenen Kinder zu erziehen!“

Kinder von der Schule fernzuhalten ist keine gute Idee! Denn Eltern drohen in solchen Fällen saftige Geldstrafen, auch wenn der Unterricht zuhause qualitativ gut ist.

Darüber hat bereits das Bundesverfassungsgericht entschieden

Die Begründung: „Die Allgemeinheit kann kein Interesse daran haben, Parallelgesellschaften zu integrieren. Außerdem sollten Kinder unbedingt auch mit „Andersdenkenden“ in Kontakt kommen dürfen. Und dafür sei der Schulalltag genau das Richtige…“ Doch kurz am Rande: Es ist zwar nicht ganz einfach, aber wussten Sie, dass es jedem Bürger durch das Grundgesetz garantiert ist, dass er ein "Recht zur Errichtung von privaten Schulen“ hat?…

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

Bundesverfassungsgericht Beschl. v. 07.11.2014, Az. 2 BvR 920/14

§ 182 HessSchulG

Artikel 7 Absatz 4 des Grundgesetztes

Vater und Tochter bei Hausaufgaben

Weitere Artikel

article
6786
Lenßens Tipp: Schulpflicht und Heimunterricht
„Wir haben kein Vertrauen in das staatliche Schulsystem, deshalb haben wir uns entschlossen, unsere Kinder nicht in die Schule zu schicken sondern liebe...
/news/ratgeber/lenssens-tipp-schulpflicht-und-heimunterricht
30.08.2016 10:23
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/mann-tochter-hausaufgaben-getty_images/128087-1-ger-DE/mann-tochter-hausaufgaben-getty_images_contentgrid.jpg
Ratgeber

Kommentare