Lenßens Tipp: Warum kriegen meine älteren Arbeitskollegen 2 Urlaubstage mehr?

Montag, 30.05.2016 Ingo Lenßen

„Ich arbeite in einem Job, der körperlich sehr anstrengend ist. Deshalb bekommen wir 34 Urlaubstage pro Jahr. Nun habe ich aber herausgefunden, dass Kollegen, die das 58. Lebensjahr vollendet haben, zwei Urlaubstage mehr bekommen. Das verstößt doch gegen das Diskriminierungsverbot, oder?“

Grundsätzlich haben Sie Recht, eine Diskriminierung aufgrund des Alters ist verboten! Es gibt allerdings Ausnahmen, in denen eine unterschiedliche Behandlung zulässig ist.

Schutz geht vor

Ältere Beschäftigte können tatsächlich anders behandelt werden, wenn es ihrem Schutz dient! Und genau das scheint bei Ihnen in der Firma zuzutreffen: Bei körperlich anstrengender Arbeit brauchen ältere Beschäftigte mehr Urlaubstage, weil sie sich nicht so schnell erholen wie jüngere Arbeitnehmer. Die Maßnahme dient also der Gesundheit der älteren Kollegen und ist daher zulässig. Sie selber müssen also auch auf Ihren 58. Geburtstag warten, um länger Urlaub zu bekommen.

Lenßen Aktuell: Wie viele Urlaubstage stehen mir mindestens zu?

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

Bundesarbeitsgericht, Urt. v. 21.10.2014, 9 AZR 956/12 

§ 10 Satz 3 Nr. 1 AGG

Arbeiter in Werkstatt

Weitere Artikel

article
6461
Lenßens Tipp: Längerer Urlaub wegen Altersschutz
„Ich arbeite in einem Job, der körperlich sehr anstrengend ist. Deshalb bekommen wir 34 Urlaubstage pro Jahr. Nun habe ich aber herausgefunden, dass Kol...
/news/ratgeber/lenssens-tipp-laengerer-urlaub-wegen-altersschutz
30.05.2016 11:39
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/mann-arbeiter-werkstatt-getty_images/126096-1-ger-DE/mann-arbeiter-werkstatt-getty_images_contentgrid.jpg
Ratgeber

Kommentare