Lenßens Tipp: Wann gilt ein Baby eigentlich rechtlich „als geboren“?

Samstag, 20.08.2016 Ingo Lenßen

„Mein Mann und ich wollten schon immer einmal wissen, ab wann ein Baby eigentlich rechtlich als geboren gilt. Stimmt es, dass der Zeitpunkt in der Geburtsurkunde exakt der sein muss, an dem die Nabelschnur durchgeschnitten wurde?“

Eine berechtigte Frage! Denn die meisten glauben tatsächlich, dass der Geburtszeitpunkt der ist, an dem die Nabelschnur durchtrennt wird. Doch Tatsache ist: Rechtlich gilt die Geburt dann als vollendet, sobald das Kind vollständig aus dem Mutterleib ausgetreten ist. Diese Uhrzeit wird dann auch von der Hebamme als Geburtszeitpunkt notiert, ab da gilt das Kind zugleich als „rechtsfähig“. Und keine Sorge, wenn die Hebamme im Eifer des Gefechts „die Zeit vergessen“ sollte: Diese ist zur Not auch nachträglich am CTG - also am sogenannten „Wehenschreiber““ - ablesbar. 

Deutsche Gründlichkeit von Geburt an

Wenn es Ihnen gelingt, Ihr Kind exakt um 0:00 Uhr zur Welt zu bringen, gibt es natürlich auch hierfür eine extra Regelung: Dann gilt nicht der alte, sondern der neue Tag als Geburtszeitpunkt. So kann es theoretisch also auch vorkommen, dass ein Zwilling am Vortag und der andere Zwilling erst am nächsten Tag zur Welt kommt…

Apropos genaues Geburtsdatum

Wussten Sie eigentlich, dass früher meistens nur zum Namenstag und nicht zum Geburtstag gratuliert wurde? Der Grund hierfür war ziemlich pragmatisch: Gerade in unruhigen Zeiten oder auf dem Lande wurde der genaue Tag der Geburt oft nicht schriftlich festgehalten. Viele wussten also schlicht und einfach ihr genaues Geburtsdatum nicht! Der Namenstag jedoch, an dem des jeweiligen Namensvetter-Heiligen gedacht wurde, war kirchlich festgelegt und dadurch jedem bekannt…

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

Oberlandesgericht Köln Urt. v. 06.07.2011 Az. 5 U 8/07

Neugeborenes Baby

Weitere Artikel

article
6777
Lenßens Tipp: Korrekter Zeitpunkt der Geburt
„Mein Mann und ich wollten schon immer einmal wissen, ab wann ein Baby eigentlich rechtlich als geboren gilt. Stimmt es, dass der Zeitpunkt in der Gebur...
/news/ratgeber/lenssens-tipp-korrekter-zeitpunkt-der-geburt
20.08.2016 02:45
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/baby-neugeboren-getty_images/97289-1-ger-DE/baby-neugeboren-getty_images_contentgrid.jpg
Ratgeber

Kommentare