Lenßens Tipp: Willkommensschild ist nicht willkommen?

Dienstag, 08.03.2016 Ingo Lenßen

„Ich wohne in einer Mietwohnung eines Mehrparteienhauses. Als ich an meine Wohnungstür außen im Treppenhaus ein Willkommensschild gehängt habe, hat sich die Vermieterin beschwert. Das Schild im Treppenhaus würde die anderen Mieter stören und gegen die Brandschutzvorschriften verstoßen. Das finde ich doch sehr albern. Kann ich nicht selbst entscheiden, wie ich meine Tür dekoriere?“

Normalerweise dürfen Sie Ihre Türe dekorieren, wie Sie wollen. Denn das Aufhängen des Schildes fällt unter eine „übliche Nutzung des Treppenhauses“, die Ihnen zusteht! Ob die anderen Mieter es also schön finden oder nicht, muss Sie nicht interessieren. Nur gegen Brandschutzvorschriften darf die Deko natürlich nicht verstoßen. Da sehe ich allerdings bei einem einfachen Willkommensschild kein Problem, und es ist vor allem kein Argument für Ihre Vermieterin, Ihnen das Aufhängen des Schildes zu verbieten. 

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

LG Hamburg Urt. v. 7.5.2015, 333 S 11/15

Haustür mit Willkommensschild,

Weitere Artikel

article
6003
Lenßens Tipp: Brandschutz und Nutzung im Treppenhaus
„Ich wohne in einer Mietwohnung eines Mehrparteienhauses. Als ich an meine Wohnungstür außen im Treppenhaus ein Willkommensschild gehängt habe, hat sich...
/news/ratgeber/lenssens-tipp-brandschutz-und-nutzung-im-treppenhaus
08.03.2016 12:52
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/haustuer-willkommensschild-getty_images/115461-1-ger-DE/haustuer-willkommensschild-getty_images_contentgrid.jpg
Ratgeber

Kommentare