Sie besitzen eine Eigentumswohnung? Für diese Kosten müssen Sie aufkommen

Samstag, 26.08.2017

Als Besitzer einer Eigentumswohnung zahlen Sie neben den üblichen Nebenkosten auch für die Instandhaltung und Verwaltung des Mietobjekts. Der Betrag wird monatlich an den Hausverwalter abgeführt. Man spricht vom sogenannten Hausgeld. 

Das Hausgeld des Eigentümers ist mit den Nebenkosten des Mieters vergleichbar, fällt jedoch höher aus. Die eigentliche Abrechnung erfolgt zum Jahresende, die vereinbarte Vorauszahlung monatlich. Beim Erwerb einer Eigentumswohnung sollte diese regelmäßige Ausgabe in der eigenen Finanzplanung mit berücksichtigt werden.   

So wird das Hausgeld berechnet

Das Hausgeld addiert sich aus den Betriebskosten, der Instandhaltungsrücklage und den Verwaltungskosten. Als Überschlagsrechnung  gilt, dass das Hausgeld um 25 bis 30 Prozent über den Nebenkosten liegt. Werden umfangreiche Instandhaltungsmaßnahmen erforderlich, was gerade bei älterer Bausubstanz vorkommt, können die Kosten aber auch höher sein.

Die Berechnung des Hausgeldes obliegt in der Regel dem Hausverwalter. Er hält als Positionen in einem Wirtschaftsplan fest, dem die Eigentümerversammlung zustimmen muss. Die Kostenverteilung unter den Eigentümern erfolgt meist gemäß Miteigentumsanteil.  

Welche Nebenkosten fallen an?

Zu den Nebenkosten zählen die Hausmeister-Tätigkeiten sowie die Kosten für die Wartung des Fahrstuhls (so vorhanden) und für alle Reinigungsarbeiten. Auch der Hausstrom, die Abfallentsorgung, Wasser, Abwasser, Heizung und Gebäudeversicherungen sind zu berücksichtigen.  Bei Vermietung legen die Eigentümer diese Kosten als Vermieter auf den Mieter um.

Welche weiteren Kosten entstehen für eine Eigentumswohnung?

Für die Erhaltung der Bausubstanz und deren ordnungsgemäßen Zustand bilden die Eigentümer gemeinschaftlich Rücklagen. Finanziert werden davon beispielsweise die Dacherneuerung oder der Fassadenanstrich. Hinzu kommen die Verwaltungskosten, zum Beispiel zur Bezahlung der Hausverwaltung.

Nicht berücksichtigt sind hier alle Kosten, die dem Eigentümer bei einer Finanzierung der Wohnung entstehen können. 

Frau schaut aus dem Fenster einer Wohnung

Weitere Artikel

article
7868
Ihre Kosten für eine Eigentumswohnung
Als Besitzer einer Eigentumswohnung zahlen Sie neben den üblichen Nebenkosten auch für die Instandhaltung und Verwaltung des Mietobjekts. Der Betrag wir...
/news/ratgeber/ihre-kosten-fuer-eine-eigentumswohnung
26.08.2017 14:25
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/news/ratgeber/ihre-kosten-fuer-eine-eigentumswohnung/152909-1-ger-DE/ihre-kosten-fuer-eine-eigentumswohnung_contentgrid.jpg
Ratgeber

Kommentare