Gewerkschaft: Diese Vorteile hat eine Mitgliedschaft

Montag, 02.10.2017

Gewerkschaften gibt es in Deutschland seit rund 170 Jahren. Ohne sie sähe die Arbeitswelt heute anders aus. Viele Arbeitnehmer-Rechte wären nie durchgesetzt worden. Der erste Vorteil jeder Mitgliedschaft ist daher die Bindung an eine Gemeinschaft, die sich für die Interessen ihrer Mitglieder stark macht – auch bei künftigen Änderungen am Arbeitsmarkt, die zweifellos anstehen. 

Ein Blick auf die Entwicklung der Zahlen zeigt: Als wirklich sexy gilt eine Mitgliedschaft nicht. Immer weniger Menschen sind gewerkschaftlich organisiert. Das hat Gründe. Die Strukturen am Arbeitsmarkt, der Unwille gegenüber großen Organisationen, die Skepsis gegenüber den „Bossen“, vielleicht auch das Stigma des Unmodernen. Startup und Gewerkschaft? Das passt nicht zusammen. Dennoch gibt es (auch) klare Argumente, die für ein Engagement sprechen.

Vorteile einer Mitgliedschaft in der Gewerkschaft

Seltenere Entlassungen

Aus einer Studie („Trade Union Membership and Dismissals“, Laszlo Goerke und Markus Pannenberg) geht hervor, dass Gewerkschaftsmitglieder ein geringes Risiko haben, entlassen zu werden. Aufs Jahr gerechnet liegt es demnach nur bei 1,3 statt sonst bei 3,6 Prozent. Hauptgrund ist demnach der kostenlose Rechtsschutz.

Finanzielle Absicherung

Im Falle eines Streiks erhalten Mitglieder von Gewerkschaften Streikgeld.

Unterstützung im Streitfall

Bei drohendem Jobverlust oder anderen arbeitsrechtlichen Maßnahmen stellt die Gewerkschaft einen Anwalt – und zieht notfalls auf eigene Kosten vor Gericht.

Weiterbildung und Beisammensein

Viele Gewerkschaften organisieren (gerade für jüngere Mitglieder) Camps und Sportveranstaltungen. Auch im Bereich der beruflichen Weiterbildung gibt es viele Angebote.

Starke Tarifverträge

Von den Vorteilen höherer Löhne und guter Arbeitsbedingungen profitieren letztlich alle, es braucht jedoch starke Gewerkschaften, um diese durchzusetzen. Je mehr Mitglieder die Gewerkschaft hinter sich weiß, desto mehr hat sie in die Waagschale zu werfen. Es ist ein Solidarprinzip.

Mitbestimmung

Gerade über den Betriebsrat besteht ein Mitspracherecht auf Führungsebene. Wer nicht organisiert ist, kann sich schwerer Gehör verschaffen.

Vergünstigungen

Gewerkschaften bieten ihren Mitgliedern branchenspezifische Vergünstigungen. Das Spektrum reicht von Reiseangeboten über spezielle Versicherungen bis hin zu kostenlosen Studentenausweisen wie den ISIC. 

Informationen aus Sicht der Beschäftigten

Viele Gewerkschaften versorgen ihre Mitglieder mit einer Fachzeitschrift, in der über alle Entwicklungen der Branche informiert wird. Ein Fokus liegt dabei auf Tipps zu praxisrelevanten Fragen und Problemen. Zugleich werden Ansprechpartner genannt, an die man sich mit Problemen wenden kann.

Networking – Schlüsselfrage für den beruflichen Erfolg

Nicht zuletzt bilden die Gewerkschaften ein eigenes Netzwerk. Das kann helfen, zum Beispiel wenn man sich neu orientieren möchte oder aus privaten Gründen den Standort wechselt. Auch wenn die Atmosphäre unter den Kollegen oder mit dem Chef mal nicht mehr stimmt, kann man im Gewerkschaftsbüro auf Hilfe hoffen. Diese Kontakte dürften dann mindestens so hilfreich sein, wie das breitere Netzwerk über XING, LinkedIn oder Facebook.

 

  

 

 

Demonstration vor dem Berliner Reichstag

Weitere Artikel

article
7934
Gewerkschaft: Diese Vorteile hat eine Mitgliedschaft
Gewerkschaften gibt es in Deutschland seit rund 170 Jahren. Ohne sie sähe die Arbeitswelt heute anders aus. Viele Arbeitnehmer-Rechte wären nie durchges...
/news/ratgeber/gewerkschaft-diese-vorteile-hat-eine-mitgliedschaft
02.10.2017 15:45
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/news/ratgeber/gewerkschaft-diese-vorteile-hat-eine-mitgliedschaft/154368-1-ger-DE/gewerkschaft-diese-vorteile-hat-eine-mitgliedschaft_contentgrid.jpg
Ratgeber

Kommentare