Frührente beantragen: Unter diesen Voraussetzungen ist sie möglich

Sonntag, 01.10.2017

Das Renteneintrittsalter liegt bei rund 65,5 Jahren. Bis 2029 wird es schrittweise auf 67 Jahre steigen. Wer früher in Rente gehen möchte und Leistungen der gesetzlichen Rentenkasse bezieht, muss bestimmte Bedingungen erfüllen und mit Abschlägen bei der Rentenzahlung rechnen.

Die Abschlagshöhe beträgt 0,3 Prozent des erzielten Rentenniveaus pro Monat. Auf ein Jahr gerechnet, ergibt sich daher ein Minus von 3,6 Prozent bei der Rente. Als Basis dient zudem nicht die prognostizierte Rente zum normalen Rentenbeginn, sondern die tatsächlich erzielte Rente zum Beginn der Frührente. Es wird also doppelt gekürzt, um der kürzeren Beitragsdauer bei einem potentiell längeren Rentenbezug Rechnung zu tragen.

Wer erhält Frührente?

Der frühere Rentenbezug geht meist auf eine verminderte Erwerbsfähigkeit zurück. Den Antragstellern ist es aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich, einen Beruf für mindestens sechs Stunden täglich auszuüben. Sinkt die mögliche Arbeitsdauer unter drei Stunden, wird von einer vollen Erwerbsminderung gesprochen.  

Weitere Möglichkeiten zum Bezug der Frührente

Folgende Regelungen bestehen:

  • Geboren vor 1953, 45 Versicherungsjahre: Rente ist abschlagsfrei mit 63 möglich.
  • Geboren vor 1952, weiblich, mindestens 15 Versicherungsjahre, mindestens zehn nach dem 40. Lebensjahr: Rente ist mit Abschlägen ab 60 möglich.
  • Geboren vor 1952, zuletzt zwei Jahre in Altersteilzeit oder arbeitslos, mindestens 15 Versicherungsjahre, davon acht in den letzten zehn Jahren: Rente ist mit Abschlägen ab 63 möglich.

Antrag auf Frührente stellen

Der Antrag bei der Rentenversicherung bedarf eines ärztlichen Attests. Darin wird bescheinigt, dass der Antragsteller auf absehbare Zeit nicht oder nur eingeschränkt arbeitsfähig ist. Die Rentenversicherung prüft den Antrag, was einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Im üblichen Fall bezieht der Betroffene in dieser Zeit Krankengeld von der Krankenkasse.   

In manchen Berufen ist ein früherer Renteneintritt üblich. So waren Piloten bis 2011 sogar gezwungen, vor ihrem 60. Lebensjahr in Rente zu gehen. Diese Regelung hat der EuGH aus Gründen der Altersdiskriminierung gekippt (Az C-447-09). 

Älteres Paar im Gespräch mit junger Frau

Weitere Artikel

article
7931
Frührente: Unter diesen Voraussetzungen ist sie möglich
Das Renteneintrittsalter liegt bei rund 65,5 Jahren. Bis 2029 wird es schrittweise auf 67 Jahre steigen. Wer früher in Rente gehen möchte und Leistungen...
/news/ratgeber/fruehrente-unter-diesen-voraussetzungen-ist-sie-moeglich
01.10.2017 11:25
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/news/ratgeber/fruehrente-unter-diesen-voraussetzungen-ist-sie-moeglich/154305-1-ger-DE/fruehrente-unter-diesen-voraussetzungen-ist-sie-moeglich_contentgrid.jpg
Ratgeber

Kommentare