Nudel mit extra scharfer Soße

Dienstag, 03.02.2015 PK

Fast wäre ein Mann aus Castrop-Rauxel als Exhibitionist verurteilt worden, weil er sich mit heruntergelassener Hose auf einer Wiese gewälzt hat. Doch der arme Kerl hatte gar keine andere Wahl, und auch das Amtsgericht Recklinghausen bestätigte: Keine Sorge, dieser Typ ist harmlos!

Was war geschehen? Der Mann hatte für einen gemütlichen Pizza-Backabend alle Zutaten besorgt. Am Dattelner Kanal wartete er dann auf seine Freundin – doch weil die sich verspätete, zischte er ein, zwei Bier und probierte eine der Chilischoten, die für die feurige Pizza vorgesehen waren. Dass ihm von dieser speziellen Sorte (Habaneros) bereits der Schweiß vorn der Stirn rann, hätte ihn eigentlich warnen müssen…

Mit Bier nicht zu löschen

Doch der arme Kerl musste plötzlich das Bier auch irgendwie wieder loswerden. Also stellte er sich an einen nahen Zaun und griff sich, ohne an die Chilischote zu denken, in die Hose. Und erfand dabei sogleich ein zweites Rezept für diesen Abend: Nudel mit feuriger Soße. Denn die Schärfe der Chili übertrug sich schlagartig von seinen Händen auf sein bestes Stück, infolge dessen sich der Mann, vor Schmerzen wimmernd, über die Wiese wälzte. Um die „brennende Nudel“ zu löschen, opferte er sogar sein letztes Bier. Geholfen hat es nicht.

Nicht einmal der Anwalt hat ihm geglaubt

Die schräge Szene blieb natürlich nicht unentdeckt: Eine junge Mutter hielt den tobenden Mann für einen wildgewordenen Sextäter, rief die Polizei – und er kam wegen sexueller Handlungen vor Gericht. Denn niemand, nicht einmal sein eigener Anwalt, wollte diese „scharfe Geschichte“ glauben.

Nicht jedes Rezept ist gut

Zum Glück tat dies am Ende aber die Richterin – unter anderem deswegen, weil keiner solch eine verrückte Story erfinden kann. Und ganz bestimmt auch niemand freiwillig in solch einer Geschichte die Hauptfigur sein wollte. Deswegen gab Amtsrichterin Christine L. ihm nur den Rat, nicht mehr so scharfe Chilis zu essen und in Zukunft vorsichtiger zu sein. Wir von Advopedia finden Chilis eigentlich ganz okay – nur gehören die eben tatsächlich auf die Pizza, nicht auf die Nudel.

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

Exhibitionistische Handlungen § 183 StGB, Sexueller Missbrauch von Kindern § 176 StGB

Chilischote

Weitere Artikel

article
3833
Exhibitionist: Anzeige wegen Chilischote
Fast wäre ein Mann aus Castrop-Rauxel als Exhibitionist verurteilt worden, weil er sich mit heruntergelassener Hose auf einer Wiese gewälzt hat. Doch de...
/news/kurios/exhibitionist-anzeige-wegen-chilischote
03.02.2015 08:00
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/chilischote-getty_images/80925-1-ger-DE/chilischote-getty_images_contentgrid.jpg
Kurios

Kommentare