Die zehn schlimmsten Gefängnisse der Welt, Rang 10

Dienstag, 24.11.2015 DOD

Rang 10: Palmasola in Bolivien – Der Staat im Staat

Aus der Luft sieht das Gefängnis aus wie eine ganz gewöhnliche Kleinstadt, umgeben von einer dicken Mauer. Und dieser Eindruck ist gar nicht mal so falsch: Palmasola ist eine Gefangenenstadt in Bolivien, in der sich rund 5200 Häftlinge selbst verwalten. Die Bewachung durch Wärter beschränkt sich dabei weitgehend auf das Gebiet außerhalb der Mauern. 

Selbst Familien leben dort

Errichtet wurde die abgeschlossene Hüttensiedlung Ende der 1980er Jahre, die heute als eine Art Parallelwelt fungiert, ein Staat im Staat. Hier sitzen mehr als 5000 Häftlinge, Frauen wie Männer. Ein Teil der Gefangenen lebt sogar mit ihren Familien zusammen. Denn das Gesetz erlaubt den Häftlingen, ihre Ehepartner und Kinder unter sechs Jahren mitzunehmen. Allerdings können diese sich auch außerhalb der Mauern frei bewegen.

Ordnung, von Mördern kontrolliert

Neuankömmlinge müssen an Verbrecherbanden, die im Gefängnis das Sagen haben, bis zu 1.900 Euro bezahlen, um überhaupt einen Schlafplatz im überfüllten Gefängnis zu bekommen. Und wer Geld hat, kann es in Palmasola auch ausgeben: Geschäfte wie Fitnessstudios, Friseurläden und Tatoostudios werden von den Häftlingen selber verwaltet - ebenso wie unzählige Restaurants. Denn es gibt zwar eine Essensausgabe, doch die ist nur für die ganz mittellosen Gefangenen - dieses Essen besteht hauptsächlich aus Schlacht- und Lebensmittelabfällen. Da mag es kaum verwundern, dass Drogen in Palmasola weit verbreitet sind: Bestens organisierte Schmuggler schleusen alles in die Gefängnisstadt, was von den Insassen - von denen viele seit Jahren vergeblich auf ihren Prozess warten - gewünscht und bezahlt werden kann.

Bolivien

Weitere Artikel

article
5316
Die 10 schlimmsten Gefängnisse der Welt, Rang 10
Rang 10: Palmasola in Bolivien – Der Staat im Staat
/news/kurios/die-10-schlimmsten-gefaengnisse-der-welt-rang-10
24.11.2015 09:17
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/bolivien-getty_images-editorial-use-only/105828-1-ger-DE/bolivien-getty_images-editorial-use-only_contentgrid.jpg
Kurios

Kommentare