3:0 für Kachelmann – aber das Spiel ist noch nicht zu Ende…

Freitag, 17.04.2015 PK

Jörg Kachelmann, einst Deutschlands beliebtester Wettermoderator, wurde 2011 vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Jetzt zieht er wieder vor Gericht: Er fordert von den Medien BILD, Bunte und Focus Schmerzensgeld, weil er sein Persönlichkeitsrecht durch die Berichte in schwerwiegender Weise verletzt sieht…

Ein solch hohes Schmerzensgeld hat es jedoch in Deutschland bislang nicht gegeben: Kachelmann fordert insgesamt 3,25 Millionen Euro, schreibt der Stern. Und Kachelmanns Anwalt sieht offenbar gute Chancen, diese Summe vor Gericht durchzusetzen. Allein von der BILD will der Wettermoderator 2,2 Millionen – die Klagen gegen die beiden anderen Zeitschriften sind fürs erste verschoben. 

Freigesprochen, und dennoch am Pranger

Ausgerechnet Alice Schwarzer hatte damals für die BILD über den Fall Kachelmann geschrieben und ihn dann sogar noch nach seinem Freispruch - das war das 1:0 für Kachelmann -  weiterhin als Vergewaltiger bezeichnet. „Das sei ihr gutes Recht auf freie Meinungsäußerung gewesen“, glaubte sie, und musste sich deswegen vom Oberlandesgericht Köln eine deutliche Belehrung abholen, nachdem Jörg Kachelmann ihr diese Behauptung untersagen ließ. 2:0 für Kachelmann.

Gegen die "Nichtzulassung einer Revision durch das OLG" reichte Schwarzer übrigens Beschwerde beim Bundesgerichtshof ein. Und stieß sich erneut die Nase. Abgelehnt. 3:0 für Kachelmann.

Forderung wohl doch etwas übertrieben

Durchaus möglich, dass der Wetterfrosch auch noch das 4:0 schafft und ein Schmerzensgeld erhält. Allerdings kaum in der geforderten Höhe. Der vorsitzende Richter am OLG Köln, Dirk Eßer, deutete vorsichtig an, dass zwar durchaus eine Entschädigung in Geld möglich sei, aber wohl kaum in dieser  Höhe.

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

OLG Köln, Urteil vom 27.5.2014, 15 U 3/14

Schadensersatzpflicht § 823 Abs. 2 BGB

Üble Nachrede § 186 StGB

Frosch im Regen

Weitere Artikel

article
4152
Üble Nachrede: Schmerzensgeldforderung von Kachelmann
Jörg Kachelmann, einst Deutschlands beliebtester Wettermoderator, wurde 2011 vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Jetzt zieht er wieder vor Ge...
/news/boulevard/ueble-nachrede-schmerzensgeldforderung-von-kachelmann
17.04.2015 06:08
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/frosch-im-regen-getty_images/87724-1-ger-DE/frosch-im-regen-getty_images_contentgrid.jpg
Boulevard

Kommentare