Tim Wiese ist freigestellt und fällt mehr auf denn je

Donnerstag, 20.11.2014 DLK

Eigentlich war Tim Wiese auffallend attraktiv. War. Solange er noch in der obersten Liga mitspielte. Und bis er aus disziplinarischen Gründen von der TSG 1899 Hoffenheim freigestellt wurde.

Sieht man ihn heute, in seiner freigestellten Zeit, ist er auffallend unattraktiv. Sein 117 Kilo-Körper ist um das gefühlte 4-fache gewachsen. Da drängt sich der Gedanke an Anabolika beim Anblick des Muskelpakets geradezu auf. Und der Argumentation des Fußballers, alles sei nur ganz natürliches Training, kann man ehrlich gesagt nur mit einer gehörigen Portion Abenteuerlust folgen. 

Begründung jetzt offiziell

Seit letztem Wochenende wissen wir nun offiziell um seinen Muskelaufbau. Wiese macht in WWE, das steht für das World Wrestling Entertainment, ein Unternehmen für Wrestling Showkämpfe. Ob er sich damit ein zweites Standbein aufbaut ist noch unklar. Sein Vertrag bei Hoffenheim läuft offiziell bis 2016.

Anabolika und Wrestling – zwei, die wunderbar miteinander harmonieren

Doch Wiese ist nicht der Einzige, dem ein bisschen weniger Muskelmasse gut tun würde.Silvester Stallone hat sich bereits offiziell zur Einnahme von Anabolika bekannt und findet dies auch nicht schlimm. Doch was sagt das Gesetz dazu?

Was darf ich wirklich?

Sportrechtlich gesehen ist die Antwort einfach: Sie sind verboten, denn sie dienen einer Leistungssteigerung, die gegen den fairen Wettbewerb verstößt. Aber strafrechtlich gesehen ist sie nicht so einfach. Klar ist, dass der Vertrieb von Anabolika verboten ist, der Besitz allerdings erst ab einer gewissen Menge. Das ist dann der Fall, wenn man mehr Anabolika in seinem Besitz hat, als die sogenannte „geringe Menge“. Zumindest in Deutschland ist das so. Hat man mehr, drohen Geldstrafen oder Freiheitsstrafen bis zu 3 Jahren.

Verboten und gefährlich 

Außerdem ist Anabolika alles andere als harmlos! So sorgte im April der Tod von James Brian Hellwig, alias „The Ultimate Warrior“ für Furore. Ein Wrestling-Star, der im Alter von 54 Jahren in Arizona vor einem Hotel kollabierte und verstarb. Im Übrigen nicht der Erste, der in jungen Jahren starb. Hoffen wir also, Tim Wiese hat sich im Griff und weiss, was er tut.

Armdrücken

Weitere Artikel

article
3306
Tim Wiese: Fußball, Wrestling und Anabolika
Eigentlich war Tim Wiese auffallend attraktiv. War. Solange er noch in der obersten Liga mitspielte. Und bis er aus disziplinarischen Gründen von der TS...
/news/boulevard/tim-wiese-fussball-wrestling-und-anabolika
20.11.2014 07:33
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/armdruecken-getty_images/68739-1-ger-DE/armdruecken-getty_images_contentgrid.jpg
Boulevard

Kommentare