Vogelzucht in Mietwohnung

Mittwoch, 08.07.2015 DOD

Tierliebe ist eine Sache, Tiere züchten in der Mietwohnung eine andere. Denn da kann einem schnell einmal die fristlose Kündigung ins Haus flattern…

Hunde und Katzen waren laut Mietvertrag in der 51 Quadratmeter großen Dachgeschosswohnung nicht erlaubt. Aber von Kleintieren wie zum Beispiel Vögeln stand da nichts. Das veranlasste eine Mieterin, eine Zucht von Kanarienvögeln zu beginnen. Die Tiere flatterten aber nicht in einer Voliere, sondern in einem der Zimmer in der Mietwohnung umher. Dessen Tür hatte die Frau einfach durch einen Holzrahmen mit Maschendraht ersetzt.

Vögel bauten Nester im Zimmer

Die Vögel schienen sich wohl zu fühlen, bauten in dem Zimmer Nester, und vermehrten sich unkontrolliert und ungestört. Am Ende waren es etwa 80 Kanarienvögel und Zebrafinken in dem kleinen Raum. An den Wänden bildete sich Schimmel, da die verdreckten Heizungen das Zimmer nicht mehr warmhalten konnten, und gereinigt werden konnte - oder wurde - auch nicht richtig.

Lautes Gezwitscher nervte Nachbarn

Möbelstücke, die in der zugemüllten Wohnung keinen Platz mehr fanden, stellte die Mieterin kurzerhand in den Gang. Doch nicht nur das, auch der Gestank und das laute Vogelgezwitscher ging den Nachbarn zusehends auf die Nerven. Als der Vermieter deshalb in die Vier-Zimmer-Wohnung wollte, verweigerte ihm die Frau den Zutritt. Auch sonst war die Frau wenig kooperativ, wollte keinen der Vögel hergeben. Deshalb folgte die fristlose Kündigung.

Eine Wohnung ist für Menschen da

Das Amtsgericht Menden gab dem Vermieter nun Recht und erklärte die fristlose Kündigung für rechtmäßig. Denn „die Mieterin habe die Wohnung teilweise zweckentfremdet. Zwar sei die Vogelhaltung in der Wohnung durch den Mietvertrag nicht grundsätzlich verboten, im konkreten Fall sei die Grenze des sogenannten Mietgebrauchs jedoch bei weitem überschritten worden.“ Die Frau muss ausziehen.

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

Amtsgericht Menden, Urteil vom 5. Februar 2013, Az. 4 C 286/13

Katze frisst Vogel

Weitere Artikel

article
4566
Vogelzucht in Mietwohnung: Fristlose Kündigung
Tierliebe ist eine Sache, Tiere züchten in der Mietwohnung eine andere. Denn da kann einem schnell einmal die fristlose Kündigung ins Haus flattern…
/news/aktuell/vogelzucht-in-mietwohnung-fristlose-kuendigung
08.07.2015 11:56
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/katze-kaefig-getty_images/94178-1-ger-DE/katze-kaefig-getty_images_contentgrid.jpg
Aktuell

Kommentare