Vergewaltigung: Auch wer gafft, wird bestraft

Samstag, 09.01.2016 MLK

Zwei Männer fügen einer Frau K.O.-Tropfen zu, um an ihr sexuelle Handlungen vorzunehmen. Als Schuhe, Hose und Slip ausgezogen sind, hat der eine von ihnen plötzlich keine Lust mehr und schaut „nur“ noch zu. Als der Fall später vor Gericht kommt, hat er deswegen überhaupt kein Verständnis dafür, dass er verurteilt werden soll…

Strafe für’s Zuschauen? Der Mann verstand die Welt nicht mehr und gab zu seiner Verteidigung an, er habe nach dem Entkleiden keine weiteren Handlungen an dem widerstandsunfähigen Opfer begangen und auch keinen Geschlechtsverkehr mit ihr gehabt. Der andere Kumpel schon. Er selber hätte nur zugeschaut und "ein paar Kommentare" dazu abgegeben.

Landgericht Leipzig fordert Strafe auch für „Unbeteiligten“

Doch seine „plötzliche Unlust“ beeindruckte das Landgericht nicht wirklich und es weigerte sich -  wie vom Täter gefordert - sein Verhalten als „Rücktritt von der Tat“ zu werten: Die Richter verurteilte den vermeintlich Unbeteiligten wegen sexuellen Missbrauchs einer widerstandsunfähigen Person nach § 179 I Nr. 1 StGB. Der Mann fühlte sich darauf ungerecht behandelt und ging in Revision, wo sich schlussendlich sogar der Bundesgerichtshof mit dem Fall beschäftigen musste.

BGH sieht das genauso!

Doch auch der BGH war der Meinung, dass es egal sei, ob er Sex mit der Frau hatte oder nicht. „Allein das Entblößen des Unterkörpers ist eine sexuelle Handlung, und wer eine andere Person, die wegen …tiefgreifenden Bewusstseinsstörung… zum Widerstand unfähig ist, dadurch mißbraucht, daß er unter Ausnutzung der Widerstandsunfähigkeit sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.“ Der Mann musste seine Strafe antreten.

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

BGH Beschl. v. 10.3.2015, 5 StR 521/14

Wartende Männer

Weitere Artikel

article
5604
Vergewaltigung: Auch Zuschauen ist strafbar
Zwei Männer fügen einer Frau K.O.-Tropfen zu, um an ihr sexuelle Handlungen vorzunehmen. Als Schuhe, Hose und Slip ausgezogen sind, hat der eine von ihn...
/news/aktuell/vergewaltigung-auch-zuschauen-ist-strafbar
09.01.2016 17:48
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/maenner-schwarzweiss-balken-getty_images-editorial-use-only/112004-1-ger-DE/maenner-schwarzweiss-balken-getty_images-editorial-use-only_contentgrid.jpg
Aktuell

Kommentare