Unsere Perlen im Haushalt: Schwarzarbeit kann teuer werden

Montag, 15.06.2015 DOD

Sie putzen, bügeln, kochen – und oft kennen die Auftraggeber nur ihren Vornamen. Angemeldet im privaten Haushalten sind außerdem die Wenigsten. Warum auch? Solange nichts passiert, ist es ja eine gute Sache für beide Seiten. Doch wehe, die Haushaltshilfe fällt vom Stuhl und bricht sich das Bein...

Schwarzarbeit ist sehr verlockend: kein Papierkram, der Arbeitgeber zahlt weniger und der Arbeitnehmer bekommt das Geld bar auf die Hand. Nichts muss an das Finanzamt oder an andere abgeführt werden. Doch Schwarzarbeit kann großen Ärger bringen, vor allem für den Auftraggeber. Denn verletzt sich die Haushaltshilfe während der Arbeit, wird der Arbeitgeber zur Kasse gebeten. Und das kann richtig teuer werden. Denn neben den Unfallkosten kann – je nach Schwere der Verletzung  - eine lebenslange Unfallrente dazukommen. Und dies gilt nicht nur in der Wohnung selbst, sondern bereits auf dem Weg zum Arbeitsplatz!

Und bei Diebstahl kann man sich gleich selber anzeigen

Ganz düster wird es auch, wenn sich herausstellt, dass die Haushaltshilfe mit Laptop, Schmuck oder Bargeld verschwunden ist. Bei der Polizei kann man sich als Auftraggeber dann auch gleich mitanzeigen…

Minijobs ohne große Behördengänge

Dabei gilt für kleine Jobs ein vereinfachtes Anmeldeverfahren. Bei Minijobs im Privathaushalt bekommt der Arbeitnehmer „brutto für netto“ und der Arbeitgeber zahlt zusätzlich zum Lohn nur eine niedrige Pauschalabgabe. Diese Kosten kann er dann sogar von der Steuer absetzen. Informieren und anmelden geht außerdem ganz einfach über das Internet und der Homepage der Minijob-Zentrale. Damit ist man dann rechtlich auf der sicheren Seite – alles in allem also tatsächlich ein Schritt, den man sich als Privathaushalt überlegen sollte, wenn man eine solche Perle zu Hause hat…

Hand mit Putztuch

Weitere Artikel

article
4453
Schwarzarbeit: Haftung bei Unfällen im Haushalt
Sie putzen, bügeln, kochen – und oft kennen die Auftraggeber nur ihren Vornamen. Angemeldet im privaten Haushalten sind außerdem die Wenigsten. Warum au...
/news/aktuell/schwarzarbeit-haftung-bei-unfaellen-im-haushalt
15.06.2015 10:08
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/hand-putztuch-getty_images/92474-1-ger-DE/hand-putztuch-getty_images_contentgrid.jpg
Aktuell

Kommentare