Ballspielen mit Kindern ist gefährlich

Sonntag, 07.02.2016 DOD

Wer mit Kindern spielt, muss auch mit Verletzungen rechnen. Besonders beim Ballspielen sind die Kleinen manchmal kaum zu bremsen. Das bekam auch ein Mann bei einer Familienfeier zu spüren: Der Ball traf ihn so unglücklich, dass er schwer verletzt in ein Krankenhaus musste. Nun will er mindestens 10.000 Euro Schmerzensgeld von dem Jungen, der den Ball geworfen hat… 

Der Mann wurde im April 2011 zu einer Konfirmationsfeier eingeladen. Dabei ließ sich er überreden, beim Familienprogramm mitzumachen. Doch beim Spielen mit mehreren Kindern wurde er von einem Tennisball im Gesicht getroffen: Der Ball, den der 13-jährige Konfirmand geworfen hatte, erwischte den Mann dabei so unglücklich im Gesicht, dass sein Brillenglas zersplitterte und durch die Splitter das Auge schwer verletzt wurde.

Das Konfirmandenkind wird zum Beschuldigten

Mehrere Operationen waren nötig, um die Sehkraft des Auges zu erhalten, außerdem war der Mann längere Zeit arbeitsunfähig. Deswegen wollte er nun von dem 13-Jährigen mindestens 10.000 Euro Schmerzensgeld plus Schadensersatz. Er wurde - so behauptet er -  von dem Ball überraschend getroffen, die Schuld trage einzig und alleine der Konfirmand. 

Mit Ballschüssen muss man beim Spiel immer rechnen

Doch der Junge, vertreten durch seine Eltern, wehrte sich vor Gericht: Er hätte vor dem Wurf Blickkontakt mit dem Mann gehabt, was auch die anderen Mitspieler bezeugen konnten. Außerdem habe er nicht gezielt auf den Kopf geworfen. Die Richter glaubten dem Kind und stellten zusätzlich klar: Beim Ballspiel mit Kindern sei immer mit fehlgeleiteten Würfen zu rechnen. Bei der nächsten Familienfeier kann der Mann, der damals dabei war und später gegen den 13-Jährigen vor Gericht zog, nun wohl nicht mehr mit einer Einladung rechnen.

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg, Urteil vom 02. November 2015, Aktenzeichen: 6 U 170/15

Mann mit Augenverletzung

Weitere Artikel

article
5800
Schmerzensgeld: Ballspielen mit Kindern ist gefährlich
Wer mit Kindern spielt, muss auch mit Verletzungen rechnen. Besonders beim Ballspielen sind die Kleinen manchmal kaum zu bremsen. Das bekam auch ein Man...
/news/aktuell/schmerzensgeld-ballspielen-mit-kindern-ist-gefaehrlich
07.02.2016 13:26
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/mann-auge-verletzung-getty_images/112586-1-ger-DE/mann-auge-verletzung-getty_images_contentgrid.jpg
Aktuell

Kommentare