Müssen Trinkgelder versteuert werden?

Mittwoch, 30.12.2015 DOD

Trinkgelder sind für viele Beschäftigte eine wichtige Einnahmequelle. Das Zusatzgeld ist daher fest eingeplant und wichtig, um finanziell über die Runden zu kommen - aber auch das Finanzamt wollte bis jetzt gerne einen Teil davon abhaben. Doch darauf hat es gar keinen Anspruch…

Der Fall: Ein Angestellter einer Spielbank hatte die Aufgabe, die Besucher mit Essen und Trinken zu versorgen. Wie auch bei einem normalen Restaurant üblich, bekam er hierfür regelmäßig Trinkgelder von den Gästen. Damit das Trinkgeld unter allen Angestellten gerecht verteilt werden konnte, wurde es eingesammelt und nach einem bestimmten Verteilungsschlüssel zusammen mit der monatlichen Lohnabrechnung wieder ausbezahlt.

Das Finanzamt schaut genau hin

Der Angestellte gab in seiner Einkommensteuerklärung später zwar seinen Bruttolohn an, nicht dagegen die Trinkgelder. Die seien ja steuerfrei -  wie er meinte. Aber er hatte nicht mit den fleißigen Finanzbeamten gerechnet: Bei einer Betriebsprüfung kamen die zusätzlichen Gelder heraus, und das Finanzamt erhöhte prompt seine Einkommenssteuer.

Auch Finanzbeamte können irren

Doch hier irrten die Finanzbeamten. Denn: Trinkgelder sind freiwillige Zuwendungen der zufriedenen Gäste – und nicht des Arbeitgebers -  und daher nicht zu versteuern! Der Bundesfinanzhof als oberstes Gericht in Finanzfragen urteilte hiermit eindeutig. Damit geht das Finanzamt beim Trinkgeld in Zukunft leer aus.     

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

Bundesfinanzhof (BFH), Urteil vom 18. Juni 2015, Aktenzeichen: VI R 37/14

Trinkgeld

Weitere Artikel

article
5545
Müssen Trinkgelder versteuert werden
Trinkgelder sind für viele Beschäftigte eine wichtige Einnahmequelle. Das Zusatzgeld ist daher fest eingeplant und wichtig, um finanziell über die Runde...
/news/aktuell/muessen-trinkgelder-versteuert-werden
30.12.2015 07:05
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/geld-trinkgeld-getty_images/110947-1-ger-DE/geld-trinkgeld-getty_images_contentgrid.jpg
Aktuell

Kommentare