Wissen Sie wirklich, wie eine Rettungsgasse korrekt gebildet wird?

Montag, 02.05.2016 PK

Eine Rettungsgasse bilden soll man, wenn auf der Autobahn ein Stau herrscht. Das bedeutet: Alle auf der linken Spur ganz links ran, alle auf der mittleren und rechten Spur ganz nach rechts. Aber wie weit rechts ist eigentlich „ganz rechts“?…

Obwohl das in den Fahrschulen so gelehrt  und auch in Grafiken oft so dargestellt wird: Ganz rechts ist nicht auf dem Standstreifen. Besser, man bleibt mit den Rädern am rechten Rand der rechten Fahrspur, anstatt die durchgezogene Linie zu überfahren. 

Es könnt’ ja einer kommen...

Warum, zeigt dieser Fall: Aufgrund eines Unfalls auf der Autobahn bildeten die Autofahrer eine Rettungsgasse. Ein Fahrer wechselte mit seinem Pkw auf die rechte Fahrspur und überfuhr darauf die durchgezogene Linie des Standstreifens. Im selben Moment krachte es, weil von hinten ein Polizeifahrzeug auf dem Standstreifen herannahte. Und die Schuldfrage war dabei eindeutig: Der Autofahrer trug allein die Verantwortung für diesen Unfall. 

...Rettungsgasse nutzen ist keine Pflicht...

Denn sein Argument, die Polizei hätte die Rettungsgasse nutzen müssen, zog vor Gericht nicht: Erstens war das Überfahren der durchgezogenen Linie ein Verstoß gegen das Gebot der Fahrbahnbenutzung nach § 2 Abs. 1 Satz 1 StVO, und zweitens ist die Polizei auf einer Einsatzfahrt mit Sonderrechten (Blaulicht, Martinshorn) von den Vorschriften der StVO entbunden. Sie durfte also den Seitenstreifen benutzen!

... und Krach machen auch nicht

Übrigens ist es ein weit verbreiteter Irrtum, dass die Polizei ständig das Martinshorn betätigen muss, um andere Verkehrsteilnehmer auf die Sonderrechts-Situation aufmerksam zu machen. Tatsache ist: Das Blaulicht allein genügt! Im Endergebnis bleibt der Autofahrer also auf seinem Schaden sitzen – seine Haftpflichtversicherung muss für den Schaden am Einsatzfahrzeug aufkommen.

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

Oberlandesgericht Frankfurt/M., Urteil vom 14.03.2016 – 1 U 248/13

§ 2 Abs. 1 Satz 1 StVO

§ 35 Abs. 1 StVO

Nach § 38 Abs. 2 StVO

Schwerer Unfall bei Worms

Weitere Artikel

article
6234
Korrektes Bilden einer Rettungsgasse
Eine Rettungsgasse bilden soll man, wenn auf der Autobahn ein Stau herrscht. Das bedeutet: Alle auf der linken Spur ganz links ran, alle auf der mittler...
/news/aktuell/korrektes-bilden-einer-rettungsgasse
02.05.2016 12:00
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/auto-rot-unfall-feuerwehr-getty_images-editorial-use-only/121747-1-ger-DE/auto-rot-unfall-feuerwehr-getty_images-editorial-use-only_contentgrid.jpg
Aktuell

Kommentare