Ungeborene im Vollrausch

Montag, 01.06.2015 DOD

Unfassbar: Eine Schwangere in Großbritannien trank jeden Tag eine halbe Flasche Wodka – obwohl sie sich bewusst war, dass ihr Kind mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit deshalb behindert auf die Welt kommen würde! Doch das Gericht entschied nun: die Frau hat sich dadurch nicht strafbar gemacht…

Wer schwanger ist, sollte auf Alkohol verzichten. Das sollte mittlerweile eigentlich bei allen werdenden Müttern angekommen sein. Denn Kinder von Alkoholikerinnen sind meistens schwer behindert. Doch das kümmerte diese Frau aus Großbritannien offenbar wenig. Sie wusste, dass sie schwanger war und damit auch verantwortlich für das Kind in ihrem Bauch. Sie hatte sogar mit Ärzten über ihre Alkoholsucht gesprochen. Trotzdem trank die Frau jeden Tag weiterhin eine halbe Flasche Wodka und zusätzlich acht Dosen Starkbier.

Ist Saufen in der Schwangerschaft strafbar?

Das Kind kam dann auch, wie von den Medizinern vorhergesagt, schwerstbehindert auf die Welt, der Fall landete vor Gericht. Und die Richter mussten nun entscheiden: Ist Saufen in der Schwangerschaft strafbar oder nicht?

Fötus keine Person

Das kleine Mädchen kam zwar sofort nach seiner Geburt zu einer Pflegefamilie, wird aber nie alleine und ohne Betreuung leben können. Fünf lange Jahre dauerte dann auch das Verfahren, und nun das Ergebnis: Die Mutter ist unschuldig, obwohl sie um die Gefahr für ihr Ungeborenes sehr genau wusste! Denn die „juristische Kernfrage“ war letztlich, ob ein Fötus unter britischem Recht als Person angesehen werden kann - und das wird es nicht! Ansonsten hätte die Mutter wegen "rücksichtsloser Verabreichung einer giftigen Substanz" verurteilt werden können.

In Deutschland trinkt jede achte Schwangere Alkohol

Nur ein „britisches“ Urteil? Nein! Auch hier können Alkohol trinkende Schwangere strafrechtlich nicht bestraft werden. Und auch wenn man es kaum glauben mag: In Deutschland wissen nach einer aktuellen Studie der Bundesregierung angeblich 44(!) Prozent der Bevölkerung nicht, das Alkohol in der Schwangerschaft zu bleibenden Schäden für das Kind führen kann. Außerdem trinkt jede achte Frau in der Schwangerschaft Alkohol…

Baby, Krankenhaus

Weitere Artikel

article
4380
Alkoholkonsum während der Schwangerschaft
Unfassbar: Eine Schwangere in Großbritannien trank jeden Tag eine halbe Flasche Wodka – obwohl sie sich bewusst war, dass ihr Kind mit sehr hoher Wahrsc...
/news/aktuell/alkoholkonsum-waehrend-der-schwangerschaft
01.06.2015 16:26
http://www.advopedia.de/var/advopedia/storage/images/media/images/baby-krankenhaus-getty_images/91385-1-ger-DE/baby-krankenhaus-getty_images_contentgrid.jpg
Aktuell

Kommentare